Manchmal haben wir auch Tiere, die aufgrund bestimmter Begebenheiten nicht mehr vermittelt werden können, weshalb sie bei uns ihr Gnadenbrot bekommen.

 

Dies betrifft vorallem ältere Tiere, die leider immer sehr schlechte Vermittlungschancen haben, auch wenn sie noch fit und gesund sind. Aber auch chronisch kranke Pfleglinge oder verhaltenstechnisch schwierige Tiere.

 

Wir freuen uns immer, wenn wir gerade für diese Tiere Menschen finden, die uns mit einer Patenschaft ermöglichen diese Tiere auf Lebzeiten bei uns gut zu versorgen.

 

Vielleicht haben Sie ja die Möglichkeit sich einem unserer Gnadenbrotempfänger anzunehmen? Melden Sie sich einfach bei uns (Kontakt).

 

Bei einer Patenschaft schicken wir eine Patenschaftsurkunde zu und es folgen regelmäßige Updates wie es dem Häschen geht. 

Die oben gezeigte Patenschaftsurkunde  ist natürlich nur ein Beispiel, wir haben mehrere Vorlagen zur Auswahl. 

Auch Besuche sind nach Absprache mit uns möglich, um das Patentier besser kennen zu lernen und Bunnytown/ die Villa Möhre zu erkunden.

Eine Patenschaft ist auch eine tolle Geschenkidee für eure Liebsten.

 

Der Spendenbetrag und die Dauer der Patenschaft sind natürlich frei wählbar.

Aktuelles

In der Villa Möhre ist aktuell Platz für Kaninchensenioren!

 

Der ca. drei bis vier Jahre alte rot-weiße Kater Nino sucht ein neues Zuhause.