Bonny und Felix

Bonny (graue Zwergwidderdame, nicht kastriert) und Felix (Farbenzwergrammler mit Löwenmähne, kastriert) werden umzugsbedingt abgegeben. Sie sind geimpft und wohnen derzeit in Außenhaltung.

 

Schön wäre es, wenn sie zusammen bleiben könnten, sie hängen doch sehr aneinander.


Felix hat in seinem Leben schon viele schlechte Erfahrungen gemacht. Er saß mit einem unkastrierten Rammler in einer Zoohandlung und musste dort einiges einstecken, unter anderem wurden ihm beide Ohren angenagt.
Verständlich, dass er daher eher ängstlich auf Hände reagiert. Er lässt sich nicht gerne anfassen und beißt dann auch schonmal gerne zu. Wir wünschen uns für ihn daher ein kaninchenerfahrenes Zuhause mit Menschen, die ihm da liebevoll und mit Verständnis entgegen kommen. Für Kinderhände ist Felix eher nicht geeignet.

 

 

Happy End Ende März 2015: Bonny und Felix durften zusammen in ihr neues Zuhause ziehen. Wir wünschen den beiden alles Gute und den neuen Besitzern viel Freude mit den beiden.