In der Villa Möhre ist aktuell Platz für ein Kaninchen!
In der Villa Möhre ist aktuell Platz für ein Kaninchen!

Ralf

In seinem früheren Zuhause war seine medizinische Vesorgung leider nicht mehr gewährleistet. Nach einer schwerwiegenden Augenentzündung, die im Kleintierzentrum Kinzigtal behandelt wurde, kam er zu Animal SOS Hofstetten. 

 

Hannah schloss Ralf direkt ins Herz und beschloss, ihn zu behalten. Da er durch seine Augenentzündung ein Auge verlor und auf dem anderen fast blind ist, kann er leider nicht wie früher in vollem Ausmaß seinen Freigang genießen. Schönes Wetter genießt er nun aber in Bunnytown. Dort jagt er am liebsten alle seine Hasenfreunde vom Kaninchen-Trockenfutter weg, um es selbst zu essen. In Bunnytown buddelt er gerne mit den Kaninchen große Löcher oder wälzt sich im Dreck.

 

Ralf schmust am liebsten den ganzen Tag und wird dabei auch sehr gerne wie ein kleines Kind herumgetragen. Dabei schnurrt er wie verrückt und sabbert ziemlich viel.  Wenn er abends müde ist, kuschelt er gerne mit seinem Plüscheinhorn, was immer in seinem Bettchen liegen muss. Nachts liegt er aber am liebsten auf seinem Frauchen. Mit seiner Katzenfreundin Rita kommt er nicht immer ganz so gut klar, doch er ist immer froh nicht alleine zu sein. Vor allem, wenn er nach dem Fressen auch noch ihren Napf sauber machen darf.

Aktuelles

In der Villa Möhre ist aktuell Platz für ein Kaninchen!

Unser Jahresbericht 2022 ist online!

Unsere Weihnachtsaktion geht in die nächste Runde!

Bisher war das Jahr sehr ruhig bei uns. Schaut mal, wen wir bisher schon vermittelt haben.