Bobby

Der kleine süße Kater Bobby zog am 19.05.2020 bei uns auf der Pflegestelle ein. Er ist ein herrenloses Findelkind aus Haslach.
Woher er kommt, wissen wir nicht. Er war anfangs relativ scheu, demnach hatte er wohl nicht viel Kontakt zu Menschen.
Auf unserer Pflegestelle taute er dann schnell auf und fasste Vertrauen.
Zunächst wurde er entwurmt und die Parasiten behandelt.
Futterfest war Bobby von Anfang an, sein hungriges Bäuchlein hat mittlerweile einen stattlichen Umfang angenommen.
Bobby benutzt mittlerweile das Katzenklo ohne Probleme und ist stubenrein.
 
Update 23.06.2020
Bobby hat sich mittlerweile zu einem echten Kampfschmuser entwickelt, der wahnsinnig schnurrt und genießt wenn man ihn verwöhnt.
Auf den Arm nehmen mag er nicht so gerne, das ist ihm noch etwas suspekt, wenn er dann aber mal oben ist, genießt er auch das in vollen Zügen.
Er ist gesund und munter und kann die Tage geimpft und gechippt werden.
Übrigens braucht er zum Schlafen unbedingt eine Höhle, sonst findet er keine Ruhe :) Bobby wünscht sich ein Zuhause mit Freigang.
 
Udpate 29.06.2020
Bobby geht es prima, der kleine Mann ist gesund und munter und erkundet neugierig die Welt. Heute konnte er geimpft und gechippt werden.
 
Update 01.07.2020
Heute durfte unser kleiner Weltenbummler in sein neues hoffentlich Für-Immer-Zuhause ziehen. Künftig wird er die Straßen und Wälder in Schiltach unsicher machen, denn sein neues Reich befindet sich am Waldrand.
 
Auch eine Partnerin bekommt der stolze Kater in Kätzin Mara, wir hoffen die beiden verstehen sich immer prima und wünschen unserem Bobby ein ganz langes Katzenleben. Machs gut kleiner Mann!

Aktuelles

In der Villa Möhre ist aktuell Platz für Kaninchensenioren!

Ein Hof im Kinzigtal wurde samt den Tieren verkauft. Die ursprüngliche Hofbesitzerin hat selbst jahrelang zahlreiche zugelaufene (und vermutlich auch ausgesetzte) Katzen auf eigene Kosten kastriert. Die neuen Hofbesitzer sind allerdings keine großen Fans von den insgesamt 12 Katzen und stellten der ehemaligen Hofbesitzerin daher ein Ultimatum: ...

Vor knapp 18 Jahren wurde Animal SOS Hofstetten gegründet. Seither sind unsere Aufgabenbereiche enorm gewachsen. In letzter Zeit sehen wir uns aber leider mit einigen Schwierigkeiten konfrontiert.

 

 

Wer gerne ein Kaninchen hätte, bei dem es aber zeitlich oder räumlich nicht machbar ist, kann sich bei uns auf der Homepage ein Kaninchen aussuchen und eine Patenschaft übernehmen.

Katze zu vermitteln! 

Der ca. drei bis vier Jahre alte rot-weiße Kater Nino sucht ein neues Zuhause. 

Wir haben das Kaninchen Gretel  zu vermitteln.