Morle und Milka

Morle und Milka suchen ein Zuhause. Die zwei Mädels sind ca. 12 Wochen alt und bereits entwurmt, gechipt sowie geimpft. Sie stammen von einem Bauernhof und wurden erst Anfang Juli von Menschen entdeckt. Dementsprechend sind sie noch ziemlich scheu, aber unsere Pflegestelle kümmert sich liebevoll und so gewinnen sie täglich mehr Vertrauen in die Menschen! Sie machen wirklich tolle Fortschritte und lassen sich schon jetzt problemlos streicheln. Die Beiden suchen ein artgerechtes Zuhause mit Freigang und viel Platz zum Spielen. Wer möchte die Beiden kennenlernen?

18.07.2018
Milka und Morle entwickeln sich prima. Die Beiden fühlen sich pudelwohl in ihrer Pflegestelle und blühen langsam richtig auf.
Milka (schwarz-weiß) ist mittlerweile richtig zahm. Man kann sie problemlos streicheln, wobei sie sogar von alleine kommt und ihre Streicheleinheiten regelrecht einfordert.
Morle (schwarz) ist noch etwas scheuer.  Wenn sie schläft, lässt sie sich problemlos streicheln, und nur, wenn sie wach ist hat sie noch Angst vor den riesigen Menschen. Mit der Zeit wird sie aber mehr Vertrauen fassen und dann wird das auch kein Problem mehr sein. Dafür spielt Morle für ihr Leben gerne mit allem, was sich bewegt.

12.08.2018

Milka und Morle durften in ihr neues Zuhause nach Hofstetten ziehen. Dort mischen sie eine Familie mit 3 Kindern auf, haben ganz viel Platz zum Toben auf einem Bauernhof und sind ganz glücklich.
Wir freuen uns tierisch für die beiden Fellnasen, dass sie so ein tolles Zuhause gefunden haben und wünschen ihnen ein ganz langes und wunderschönes Leben!