Nele

Hallo ich bin Nele, ein kleines, 9 Wochen altes Katzenmädchen und damit bin ich ca. am 8. Mai 2017 geboren.
Ich stamme von einer wilden Katzenmama auf einem Bauernhof.
Der Landwirt hat mich zum Tierarzt gebracht, als ich plötzlich nicht mehr fressen wollte. Alle meine Gelenke taten furchtbar weh, ich hatte hohes Fieber. Meine Zunge war ganz blutig und ich hatte viele Bläschen auf der Zunge.
All das kommt vom Katzenschnupfen-Komplex, das sind Bakterien und Viren, die mich da befallen haben.
Zum Glück wurde ich in der Tierklinik im Eichenbach schnell wieder gesund gepflegt, die Medikamente haben toll angeschlagen und die Tierarzthelferinnen haben mir liebevoll das Futter eingeflößt, damit ich wieder zu Kräften gekommen bin.
Anfangs war ich klapperdürr, denn neben meinem Katzenschnupfen hatte ich auch noch Parasiten wie Flöhe und Würmer, all das hat sehr an mir gezehrt.
Doch jetzt geht es mir zum Glück wieder richtig gut. Anfangs war ich noch sehr scheu, schließlich habe ich Menschen bisher nicht wirklich gekannt.
Aber durch die vielen Streicheleinheiten und das Verwöhn-Programm der Tierarzthelferinnen gehört diese Angst nun der Vergangenheit an.
Ich bin fit wie ein Turnschuh, durfte schon in eine Pflegestelle umziehen und spiele dort für mein Leben gern.
Natürlich bin ich auch schon stubenrein, so gehört es sich schließlich für eine Dame. Schmusen mag ich auch gerne, vor allem wenn ich müde bin schnurre ich mich gerne in den Schlaf.
Auf der Pflegestelle kann ich natürlich nicht für immer bleiben, daher suche ich auf diesem Wege liebe Menschen, die mich für immer in ihr Herz schließen wollen. Gerne möchte ich ein Zuhause mit großem Garten zum Toben, wer kann mir ein solches bieten?
Update 17.07.2017
Die kleine Nele hat es geschafft, ihre Pflegemama hat sich in sie verliebt. Wie könnte es auch anders sein bei dem Charme?
Nele darf also für immer in ihrer jetzigen Pflegestelle bleiben und teilt sich ihr neues Zuhause mit 2 weiteren Katzen.