Emma, Hugo, Charles, Paul und Betty

Im Mai ereilte uns ein Hilferuf von einem Bauernhof. Dort gebe es Babykätzchen, die ziemlich scheu seien und dadurch keine Chance auf eine Vermittlung haben. Die Elterntiere sind und werden gerade alle noch kastriert. Wir boten gerne unsere Hilfe an und nahmen somit die 4 Katzenbabys am 29.05.2017 bei uns auf.

Sie wurden direkt in der Tierklinik im Eichenbach vorgestellt und durchgecheckt. Die 4 Kleinen bekommen alle eine Wurm- und Flohkur, haben aber offensichtlich keine Flöhe oder Würmer und sind auch gut genährt.

Da jedoch alle Ohrmilben haben, wurden die Ohren gereinigt und ein Medikament gegen das lästige Ungeziefer in die Ohren eingegeben.

Leider haben auch alle Vier den Katzenschnupfen und Durchfall bekommen daher bekommen sie momentan auch ein Antibiotikum. Zum Glück haben sie eine milde Form, so dass es ihnen sicher schnell besser gehen wird.

Auch gechippt wurden sie gleich in der Tierklinik und dann konnte es endlich losgehen, in die Pflegestelle.

Dort angekommen wurde sofort alles neugierig erkundet und beschnuppert. Alle fressen gut und fühlen sich dort bereits nach einem Tag sichtlich wohl.

Sie sind alle stubenrein und lange nicht so scheu wie angenommen, lassen sich problemlos auf den Arm nehmen, spielen und schmusen.

An dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön an die Landwirtin, die sich super um all ihre Katzen kümmert und die Kleinen, so gut es ging, an den Menschen gewöhnt hat. Solch ein Verhalten ist vorbildlich und wir freuen uns riesig, dass auf diesem Hof nun alle Tiere kastriert sind und es keinen unerwünschten Nachwuchs mehr geben wird.

Nun wollen wir Euch die Kleinen auch vorstellen, die auf diesem Wege nach einem artgerechten, und vor allen Dingen liebevollen neuen Zuhause suchen:

 

Hugo:     Kater schwarz mit weißem Brustfleck - geboren ca. am 07.03.17

Paul:      Kater grau - geboren ca. am 07.03.2017

Charles: Kater schwarz-weiß - geboren ca. am 04.04.2017

Emma:   Kätzin schwarz -  geboren ca. am 04.04.17

Hugo

(Kater schwarz mit weißem Brustfleck)

geboren ca. am 07.03.17

 

Hugo ist der absolute Schmuser. Auch er spielt gerne, aber am liebsten mit Menschen. Wenn es ans Fressen geht, muss er erst alle Näpfe ausprobieren und leckt als Einziger den Napf sauber.

Paul -vermittelt- (Kater grau)

geboren ca. am 07.03.2017

 

Paul ist der ruhige Beobachter, er spielt sehr wild, gibt aber jedes Spielzeug bereitwillig ab wenn sich jemand dafür interessiert. Er ist sehr verfressen und lässt sich gerne auf den Arm nehmen.

Charles -vermittelt-

(Kater schwarz-weiß)

geboren ca. am 04.04.2017

Charles ist noch etwas schüchtern, schaut sich alles erstmal an bevor er drauflos stürmt. Er tobt mit jedem und kann nicht genug davon bekommen. Am Napf ist er nicht so stürmisch, nimmt aber gut zu. Er mag Streicheleinheiten, bleibt auf dem Schoß, braucht jedoch noch Zeit.

Emma -vermittelt- (Kätzin schwarz)

geboren ca. am 04.04.17

 

Emma ist sehr selbstbewusst, die weiß was sie will und was nicht. Sie sie lässt sich gerne auf den Arm nehmen aber es ist ihr zu langweilig, sie fetzt lieber einem Papierball hinther. Ihren Napf vertreidigt sie mit fauchen.

Betty -vermittelt- (Kätzin schwarz)

geboren ca. am 04.04.2017

Am 03.06.2017 ist die kleine Betty noch dazugekommen. Betty ist das Geschwisterchen von Emma und Charles und ließ sich bei unserem ersten Besuch auf dem Bauernhof leider nicht einfangen. Umso glücklicher sind wir nun, dass sich die kleine Betty doch noch hat einfangen lassen und dass wir so nun auch nach einem passenden Zuhause für sie suchen können.

Alle Babys sind übrigens stubenrein, lassen sich problemlos auf den Arm nehmen, sind gesund und können bis in 1-2 Wochen in ein neues Zuhause ziehen.

 

Update 10.06.2017
Betty, Charles, Hugo, Paul und Emma gehts prima! Die 5 haben sich mittlerweile super auf unserer Pflegestelle eingelebt und dem Schnupfen den Rücken gekehrt. So eine aufgeweckte Bande hat natürlich schnell Interessenten auf sich gezogen, sie sind ja schließlich auch herzallerliebst! Wir sind ganz stolz hiermit verkünden zu dürfen, dass Emma, Paul und Betty bereits versprochen sind, sie alle haben schon neue Dosenöffner gefunden und dürfen in Kürze ins neue Zuhause mit Freigang ziehen. Für Hugo gibt es auch Interessenten, die ihn morgen anschauen kommen.
Nur für den schüchternen Charles (schwarz-weiß) hat sich leider noch niemand gemeldet... Warum können wir gar nicht verstehen, er ist doch so ein hübscher Mann? Allerdings ist er der ruhige, schüchterne Kerl in der Bande und braucht noch etwas Zeit, um den Menschen richtig Vertrauen zu können. Er ist nichts für kleine Kinder, sondern braucht verständnisvolle Dosenöffner, die ihn nicht bedrängen und die ihm die Zeit geben, die er braucht. Gerne würden wir ihn als Zweitkatze vermitteln, vielleicht zusammen mit Fritz?

Hier noch ein paar aktuelle Bilder von Charles zum Verlieben...

Update 24.06.2017

Betty, Emma, Hugo und Paul sind vermittelt und mittlerweile bereits in ihr neues Zuhause gezogen.

Nur Charles ist immer noch auf der Suche - am liebsten zusammen mit Katerle Ben!

Update 30.06.2017

Auch Charles durfte nun in ein neues Zuhause ziehen.

Dafür ist Hugo wieder da, da sich herausgestellt hat, dass seine Besitzer allergisch sind. Am liebsten möchte er zusammen mit Katerle Ben ein Zuhause für immer finden!

Update 17.07.2017
Hugo ist ganz Happy, nachdem es im ersten Zuhause leider nicht geklappt hat, darf er nun zusammen mit Charles die neue Bleibe teilen.
Charles war einfach so alleine, sodass die Familie kurzerhand beschloss, Hugo auch noch bei sich aufzunehmen. Viel Spaß im neuen Zuhause ihr zwei und immer schön anständig bleiben!