Mick und Molly

06.11.2016
Das hier ist der kleine Angsthase Mick. Ein kleiner Wildfang. Er ist ca. 12 Wochen alt und wiegt 1100g. Er stammt von einer wilden Katzenmama auf einem Bauernhof in Biberach, die dort zugelaufen ist. Er wurde in einer Lebendfalle eingefangen, um ihm ein Leben draußen als wilde Katze zu ersparen. Nun wird er liebevoll aufgepäppelt, erstmal gegen seine lästigen Parasiten behandelt und langsam gezähmt. Er hat große Angst vor Menschen und attackiert uns im Moment noch, ein langer Weg liegt vor uns....

07.11.2016

Und das hier ist Molly, Micks Schwester. Auch sie wurde heute mit der Lebendfalle eingefangen und ist noch sehr scheu und faucht, sobald wir uns nähern.
Beide haben Durchfall, viele Würmer und Flöhe und werden erst einmal dagegen behandelt.

10.11.2016 Molly und Mick machen ganz tolle Fortschritte, sie lassen sich schon anfassen und das Fauchen wird immer weniger

 
12.11.2016
Mick geht es wirklich sehr gut. Er wurde ganz intensiv gestreichelt, um zahm zu werden, und beim intensiven Streicheln hat sich dann meine Arbeitskollegin in ihn verliebt und ihn prompt mit nach Hause genommen. Somit ist er schon glücklich vermittelt.
Auch Molly wird immer zutraulicher und kann schon schnurren und schmusen...
 
20.11.2016
Update! Mick und auch Molly sind mittlerweile beide glücklich vermittelt und fühlen sich pudelwohl im neuen Zuhause. Sie werden schneller zahm als ich es mir je hätte vorstellen können und haben 2 richtig glückliche Besitzer gefunden. Vielen Dank an dieser Stelle an Selina Pohl und Vanessa Ruf, dass ihr nicht zurückgeschreckt seid und den beiden eine Chance gegeben habt und sie zu Schmusetigern bekommen habt!

Aktuelles

In der Villa Möhre ist aktuell Platz für Kaninchensenioren!

Ein Hof im Kinzigtal wurde samt den Tieren verkauft. Die ursprüngliche Hofbesitzerin hat selbst jahrelang zahlreiche zugelaufene (und vermutlich auch ausgesetzte) Katzen auf eigene Kosten kastriert. Die neuen Hofbesitzer sind allerdings keine großen Fans von den insgesamt 12 Katzen und stellten der ehemaligen Hofbesitzerin daher ein Ultimatum: ...

Vor knapp 18 Jahren wurde Animal SOS Hofstetten gegründet. Seither sind unsere Aufgabenbereiche enorm gewachsen. In letzter Zeit sehen wir uns aber leider mit einigen Schwierigkeiten konfrontiert.

 

 

Wer gerne ein Kaninchen hätte, bei dem es aber zeitlich oder räumlich nicht machbar ist, kann sich bei uns auf der Homepage ein Kaninchen aussuchen und eine Patenschaft übernehmen.

Katze zu vermitteln! 

Der ca. drei bis vier Jahre alte rot-weiße Kater Nino sucht ein neues Zuhause. 

Wir haben das Kaninchen Gretel  zu vermitteln.