Halma und Wickie

Der nächste Notfall stand vor der Tür: Halma & Wickie sind ca. am 14.05.2016 geboren und stammen von einer wilden Katzenmama. Wir versuchen noch, die Mama mit einer Lebendfalle einzufangen, solange dies aber nicht gelingt, bekommen auch diese beiden Mädels alle 4 Stunden ihr Fläschchen.

Durch tragische Umstände wurde ihnen das Zuhause weggenommen, was ihre Mama so sehr verwirrte, dass sie sich nicht mehr um die beiden kümmern konnte. Trotzdem ist es gut, dass sie jetzt in menschlicher Obhut sind, denn sonst wären sie auch nie zahm geworden und die nächsten wilden Katzen, die sich unkontrolliert vermehren würden.

Man merkt, dass die beiden noch keine Menschen kennen, denn sie fauchen wie wild, sobald man sie anfasst. Aber das wird sicher schnell besser, wo es doch von den Zweibeinern solch' leckere Milch gibt.

So eine Flaschenaufzucht ist sehr mühsam, denn die Kleinen müssen die neue Milch erst mal akzeptieren und sich an die neue Umgebung gewöhnen. Sie machen ihre Sache aber gut...

 

All das kostet natürlich viel Zeit, Liebe und Geld… Die Liebe und die Zeit stellen wir gerne - für das Geld sind wir aber auf Ihre Hilfe angewiesen.

Wer daher Halma & Wickie unterstützen möchte, findet hier alle nötigen Infos: Zum Spendenkonto

 

Update 07.06.2016: Wickie hat die Flasche mittlerweile sehr gut akzeptiert und trinkt selbständig, bei Halma muss immer noch etwas nachgeholfen werden. Die Angst gegenüber Menschen haben sie schon ganz verloren und schnurren schon und lassen sich das Bäuchlein graulen. Da sie schön zugenommen haben und soweit gesund sind, durften sie heute zu Irma, Wilma und Walburga ziehen.

Wickie
 

Halma

19.06.2016 Auch Wickie und Halma geht es gut! Halma fängt schon an, ein bisschen am Trockenfutter zu fressen, Wickie interessiert sich noch gar nicht dafür. Beide trinken daher hauptsächlich Milch aus der Flasche. Stubenrein sind sie schon und wurden bereits zwei mal entwurmt. Sie werden immer aktiver, sind immer länger wach und spielen mittlerweile ganz toll mit Irma, Wilma und Walburga.

08.07.2016 Wickie und Halma sind topfit und wachsen und gedeihen bestens. Beide gehen selbständig aufs Klo und fressen komplett alleine. Beide sind schon reserviert. Bis in 2 Wochen werden sie geimpft und dürfen dann,wenn sie gesund und munter sind, in ihre neues Zuhause ziehen. Halma darf in ein neues Zuhause, wo schon eine Katze vorhanden ist. Wickie wird zusammen mit Jennifer ausziehen.

Happy End Ende Juli !!! Halma und Wickie sind im neuen Zuhause!!!!

 

Wickie durfte zusammen mit Kätzin Jennifer ins neue Zuhause nach Haslach ziehen, die beiden haben sich von Anfang an gut verstanden und dürfen nun das ganze Haus und den Garten unsicher machen.

 

Halma durfte nach Fischerbach ziehen, im Haushalt gibt es schon eine Kätzi, Kitty, sodass Halma auch nicht alleine sein wird.

 

Wir freuen uns sehr, dass die beiden so tolle neue Zuhause gefunden haben und wünschen Ihnen für die Zukunft alles alles Gute, bleibt schön anständig :-)