Karl-Josef

Fundkatze Karl-Josef wurde am 30.07.15 in Hofstetten miauend unter einer Holzbeige gefunden. Sein Fell war sehr schmutzig - er kennt Menschen, ist jedoch sehr ängstlich und vorsichtig. Er wiegt 730g und ist ca. 8 - 9 Wochen alt. Karl-Josef hat starken Ohrmilbenbefall und Haarlinge im Fell, außerdem hatte er rießengroßen Hunger.

Wer kennt ihn? Wird er vermisst?

Falls sich kein Besitzer ausfindig machen lässt, suchen wir liebevolle Hände, in die Franz-Josef vermittelt werden kann!

03.08.15

Karl-Josef ist schon gar nicht mehr ängstlich und schnurrt bereits beim Schmusen.

Bis jetzt hat sich noch niemand gemeldet, der den Kleinen vermisst.

04.08.15

Heute ist der kleine Kater der Sozialisierung wegen zu den anderen Katzenbabys gezogen.

Zusammen mit Henry und Hilda freut er sich bereits auf Interessenten, die ein liebevolles Zuhause bieten möchten.

28.08.15

Karl-Josef heißt jetzt Pepper und ist gestern in sein neues Heim gezogen. Ich freue mich sehr für den kleinen Schmuser!

 

 

 

Er hat eine ganze Familie zum Schmusen und Verwöhnen gefunden, die bereits Katzenerfahrung hat und ihn gleich ins Herz geschlossen hat. In ein paar Wochen kann er als Freigänger die Gegend unsicher machen und, dass er seinen Meister gefunden hat, seht ihr sehr schön auf diesem Foto.